Silberbesteck aus bester Handarbeit von Koch & BergfeldDeutsche Manufakturen - Siegel


Kontaktsymbol
Kontakt | Impressum | AGB | Preisliste | Startseite | english
   
 
Aktuelles seit 1829 Modelle 47 Teile Geschenkartikel Service Auszeichnungen
   
 
Spaten
Altfaden
Barock
Rokoko
Chippendale
Ludwig XVI.
Kreuband
Perl
Neufaden
Bremer Lilie
Belle Epoque
Belle Epoque Hammerschlag
Preisliste
 
     
Gabel

 

Neufaden

Das Modell „Neufaden“ ist eine gelungene
Adaption des historischen Klassikers „Altfaden“ oder „Augsburger Faden“. Getragen von Überlegungen für die modern eingerichtete, elegante Wohnung, hat sich dieser Entwurf in den vergangenen Jahrzehnten selbst zum Klassiker entwickelt. Denn er stammt auch schon aus dem Jahr 1915 und trägt die Handschrift des Entwerfers
Gustav Elsaß.

Der „Neufaden“ von Koch & Bergfeld zeichnet sich durch seine filigrane Form sowie seinen großen, glänzenden „Spiegel“ aus. Das Modell paßt sich an Gläser und Porzellan vieler Stilrichtungen an - und verliert doch nie die eigene Aussage. Aufgrund seiner Vielseitigkeit trägt es regelmäßig sogar den deutschen Bundesadler und andere
prominente Gravuren...

Historischer Hintergrund:
„Auf der Suche nach neuen Formen”

„Jugendstil“ war die deutsche Bezeichnung für eine internationale Stilrichtung von etwa 1890 bis 1914, die z.B. in England „Modern Style“, in Frankreich und Belgien „Art nouveau“ oder in Österreich „Sezessionsstil“ genannt wurde.

Der Jugendstil, benannt nach der Münchner Zeitschrift „Jugend“ (1896 bis 1940), ist als Bewegung gegen die historierenden Stile des 19. Jahrhunderts entstanden. Er suchte nach fein strukturierten und oft floralen Formen, die alle Bereiche der Kunst und des Lebens durchdringen sollten. Die Form eines Gegenstandes z.B. wurde aus den Gegebenheiten seines Materials und seiner Funktion entwickelt.

Messer