Silberbesteck aus bester Handarbeit von Koch & BergfeldDeutsche Manufakturen - Siegel


Kontaktsymbol
Kontakt | Impressum | AGB | Preisliste | Startseite | english
   
 
Aktuelles seit 1829 Modelle 47 Teile Geschenkartikel Service Auszeichnungen
   
 
Aktuelles
Pressemitteilungen
Pressespiegel
Händlerinfos
Messen
Archiv
Kampagne
 

 
Alexander Marguier
 

Aus: "Das Luxuslexikon: Das Beste, was für Geld zu haben ist

 
...Mit einer mehr als 180 Jahre währenden Firmengeschichte sogar noch traditionsreicher ist die Bremer Silbermanufaktur Koch & Bergfeld. Aus deren Werkstätten kommt überhaupt nichts anderes als massives Silberbesteck, und zwar ausschließlich in 14 klassischen Entwürfen wie ‚Altfaden‘, ‚Kreuzband‘ oder ‚Bremer Lilie‘ (ein 30teiliges Set für sechs Personen kostet rund 3900 Euro). Wer heutzutage noch die Auffassung vertritt, am Sonntagmittag habe sich die Familie nach dem Kirchgang gefälligst um den Braten zu versammeln, dürfte eine klare Präferenz für Koch & Bergfeld hegen, auch viele deutsche Botschaften erachten das Besteck aus Bremen als besonders repräsentativ und decken ihre Tafeln damit ein. Außerdem ist die heute etwa 30 Mitarbeiter zählende Manufaktur (vor hundert Jahren waren es noch sage und schreibe 800) in der Lage, sämtliche noch so alte und seltene Besteckteile perfekt zu reproduzieren...“

 

Dumont Buchverlag (17. Februar 2011)

ISBN-13: 978-3-832161576
 
 



Zurück